DER EARTHSHOT-PREIS ARBEITET MIT COUNT US IN ZUSAMMEN

EARTHSHOT PRIZE

Letztes Jahr um diese Zeit kündigten wir den renommiertesten Umweltpreis der Geschichte an  den Earthshot-Preis  der ins Leben gerufen wurde, um Anreize für Veränderungen zu schaffen, zu gemeinsamem Handeln zu inspirieren und in den nächsten zehn Jahren zur Wiederherstellung unseres Planeten beizutragen.  

 

Im Mittelpunkt des Earthshot-Preises stehen fünf Earthshots – einfache und doch ehrgeizige Ziele für unseren Planeten, die bis zum Jahr 2030 erreicht werden sollen, um unser Leben und das Leben künftiger Generationen zu verbessernGemeinsam bilden sie eine Reihe einzigartiger, in der Wissenschaft verwurzelter Herausforderungen, die neue Denkweisen, Technologien, Systeme, Strategien und Lösungen hervorbringen sollen. 

Das nächste Jahr wird eine Zeit der Hoffnung und des Optimismus für unseren Planeten sein, da wir 2021 die ersten Gewinner des Earthshot-Preises auszeichnen werden. Unsere offiziellen Nominierungspartner, einschließlich der Mitglieder unserer Globalen Allianzsuchen bereits nach herausragenden Projekten und Initiativen und nominieren evidenzbasierte Lösungen, die die größten Fortschritte bei der Umsetzung der fünf Earthshots machen. 

 

Unsere Arbeit ist weltweit mit großer Begeisterung aufgenommen worden. Ehat uns sehr inspiriertdass so viele Menschen einen Beitrag zuEarthshotInitiative leisten wollenJetzt blicken wir einem neuen Jahr entgegen und sind stolz darauf, gemeinsam mit Count Us In einige einfache Schritte aufzuzeigen, die jeder Einzelne von uns unternehmen kann, um die globalen Bemühungen um eine bessere Zukunft für unseren Planeten zu unterstützen. 

 

Count Us In ist eine von TED Countdown, einem Partner der Globalen Allianz des Earthshot-Preises, ins Leben gerufene Initiative, die Menschen auf der ganzen Welt dazu motivieren will, praktische Schritte zu unternehmen, die in ihrer Gesamtheit bedeutende positive Auswirkung haben.   

 

Mit diesen kleinen, aber wirkungsvollen Schritte  wie der Reduzierung von Lebensmittelabfällen,  dem Umstieg auf umweltfreundlichere Energie oder dem Kauf lokaler Produkte der Saison  können wir uns alle an dieser Bewegung beteiligen und ein Teil der Lösung sein 

Weitere Informationen finden Sie unter

Count Us In
Royal Foundation